Termine und weitere Organisation:


Termine:

Aufgrund der Neustrukturierung von TPM D-A-CH sind noch keine Termine angesetzt.

Organisation:

Mit dem Weggang der Salvatorianer aus Lochau, der Neustrukturierung der TPM-Ausbildung und der TPM-Organisation ist ein Punkt gekommen auch die TPM-Leitung neu aufzustellen. Das heißt konkret, dass das bisherige TPM-Leitungsteam, bestehend aus P. Wolfgang Sütterlin SDS, Pius Calzaferri und Elisabeth Herz ihr Mandat als TPM-Leitung beim Treffen des erweiterten Leitungskreises am 08.10.22 niedergelegt hat. Ebenso sind in der Folge Dagmar Ludwig und Geli Schmidt aus dem erweiterten Leitungskreis ausgeschieden.


Wie geht es nun weiter mit TPM?

Liebe an TPM Interessierte,

wir danken Pater Wolfgang SDS, der Gemeinschaft der Salvatorianer und Elisabeth Herz für die langjährige grundlegende Arbeit in der Entwicklung und Verbreitung von TPM im deutschsprachigen Raum. Nach der Auflösung des Salvatorkollegs in Hörbranz ist die räumliche und institutionelle Basis für unsere Arbeit weggefallen.

Durch den Rücktritt von Pater Wolfgang und Elisabeth Herz aus dem Leitungsteam hat sich dieses aufgelöst. Sieben verbleibende Mitglieder des erweiterten Leitungskreises haben sich zu einem Kernteam zusammengetan, um die weiteren Schritte auf Basis der bisherigen Arbeit einzuleiten.

Durch eine neue Rechtsform soll unser Vorhaben auf eine solide Basis gestellt werden. Deshalb denken wir zurzeit über eine Vereinsgründung nach. Ziel dieser neuen Struktur ist die Anwendung und Verbreitung von TPM auf überkonfessioneller Ebene im deutschsprachigen Raum.

Wir sind gespannt, welche Wege der Herr uns aufzeigt, und freuen uns auf eure Rückmeldungen.

Herzliche Grüße,

das neue Kernteam:

Edeltraut Boxberger

Melanie Kilian

Renate Feldmann

Frauke Kipper

Mariette Rausch

Marita Wilczek

Pius Calzaferri