Wir, das Salvatorkolleg in Lochau-Hörbranz, sind eine katholische Ordensgemeinschaft. Unser Dienst konzentriert sich schwerpunktmäßig seit über 20 Jahren auf die Einzelseelsorge auf katholisch-charismatischer Grundlage. In diesem Bereich sind mehrere Priester und einige Laien tätig. Über einen Mitbruder, der zur Ordensausbildung in Milwaukee war, kamen wir mit TPM in Berührung. Er hatte dort TPM empfangen und auch einen Kurs besucht - mittlerweile hat er Theologie an der Universität in München studiert und seine Diplomarbeit über TPM geschrieben. Der Titel lautet: "Annäherung an einen neuen Seelsorge-Ansatz im Lichte christlicher Anthropologie und Spiritualität".


Mittlerweile arbeiten wir im TPM-Gebetsdienst im Wesentlichen mit Laienseelsorgern, bei den Einführungs- und Vertiefungsseminaren und Fortbildungstagen sind aber auch Priester, Therapeuten, Psychologen, etc. dabei.